Reitclub-Neustadt Logo
29.11.2016

Deike Klussmann

Am letzten Wochenende im November (25.11. bis 27.11.2016) konnten unsere Reiterinnen und Reiter mal einen etwas anderen intensiven Dressurkurs besuchen und zwar bei Frau Deike Klussmann. Schwerpunkt war der korrekte Sitz des Reiters. Die richtige Einwirkung durch den Sitz wurde hierbei unter anderem in einer Theorieeinheit erarbeitet sowie mit "Trockenübungen" mit Hilfe eines Gymnastikballs u.v.m. (Eckhard Meyners Prinzip) und sodann natürlich in der Praxis, hier unter anderem ohne Sattel. Für die Teilnehmer war es vor allem fasznierend, wie durch kleinste präzise Anweisungen von Deike bezüglich Hand-, Hüfte- und Beineinwirkung - die individuell verändert werden musste - sich dies am bzw. auf dem Pferd sofort auswirkte. Auch anhand von Videobeispielen wurde so manch einem bewusst: Eigentlich macht man im Sattel viel zu viel - gefühlvolles Reiten, das ist angesagt! Und so stellten auch unsere 18 Teilnehmer nach diesen drei intensiven Kurstagen fest, dass nach so kurzer Zeit im Gegensatz zu Freitag es am Sonntag schon deutlich harmonischer zwischen ihnen und ihrem Vierbeiner während der Reitstunde funktionierte.

 

Wir danken Deike Klussmann noch einmal ganz herzlich für die vielen tollen Tipps und freuen uns bereits jetzt, dass wir sie in 2017 wieder in unserer Mitte begrüßen dürfen!

28.11.2016

Ehrung Ausbilder/Azubi

Wir dürfen unserem Reitlehrer Toni Gelfert und seinem Auszubildenden Philipp Glaser noch ganz herzlich gratulieren. Beide durften sich am 24.11.2016 in Warendorf eine Urkunde bzw. die Graf von Lehndorff-Plakette in Bronze abholen. 
Die Georg-Graf-von-Lehndorff-Plakette dient seit 1998 zur Auszeichnung von Pferdewirten (Schwerpunkte „Pferdehaltung und Service“ bzw. „Zucht“) für besonders gute Leistungen. Sie ist nach Georg von Lehndorff (1833–1914) benannt, dem Oberlandstallmeister auf dem Gestüt Graditz. Pferdewirte (Schwerpunkte „Pferdehaltung und Service“ bzw. „Zucht“) mit einer Durchschnittsnote von 2,09 und besser erhalten die Auszeichnung in Bronze. Alljährlich werden damit bundesweit rund 50 besonders erfolgreiche Absolventen ausgezeichnet. Damit hat sich die Auszeichnung in den letzten Jahren als eine der wichtigsten Auszeichnung in den Pferdeberufen herausgebildet.
15.11.2016

Kids Day 2016

 

Am Samstag, den 12.11.2016 endete mit der Übergabe von den Teilnehmerurkunden und vielen glücklichen Kindergesichtern unser Kids Day Programm 2016. Unsere Jugendwartin Julia und unsere Sportwartin Vanessa hatten es sich in diesem Jahr zur Aufgabe gemacht, die ersten Schritte in Sachen Umgang mit dem Pferd den zukünftigen kleinen Reitern spielerisch beizubringen. Es durfte geputzt, gestriegelt, gesattelt, getrenst und natürlich die ersten Reitversuche absolviert werden. Koordination und Gleichgewicht auf dem Rücken eines Vierbeiners zu behalten, das klingt einfacher als es ist, aber Julia und Vanessa hatten sich ein starkes Helferteam zusammengestellt, das die Kinder locker und spielerisch an die späteren reiterlichen Aufgaben heranführte.


Wir danken diesem Team ganz herzlich erstens für die tolle Idee und zweitens natürlich für die Zeit und Mühe an den vielen Samstagen in unserer Reithalle. Vielleicht gibt's ja nächstes Jahr wieder ein Kids Day Programm 2017...  :-)

 

Eine kleine Collage gibt's in unserer Bildergalerie...