Reitclub-Neustadt Logo
21.11.2012

Dressurkurs mit Henrike Sommer

 

 

 

 

Nachdem wir im Januar die mittlerweile weltbekannte Dressurreiterin und Silbermedaillien-gewinnerin von London, Helen Langehanenberg, bei uns begrüßen durften, besuchte uns - dank Unterstützung unseres Fördervereins, dem RTSF - am vergangenen Wochenende (17./18.11.2012) erneut eine "Größe aus dem Dressurreitsport".

 

Henrike Sommer, die ihre Bereiterlehre beim legendären Dr. Rainer Klimke absolviert hat und mittlerweile mehrfache Bundeschampionats-gewinnerin ist, gab vor allem unserer Reiterjugend vom Verein kostbare Tipps in Sachen Dressurreiten mit auf den Weg. Der Pferdekennerin aus Kassel, die vor allem im Bereich der Jungpferdeausbildung ein Profi ist, machte es sichtlich Spaß unsere jungen Reiter, teils auch auf ihren jungen Pferden, zu erleben und zu fördern. Aber auch die "ältere Generation" mit den erfahreneren Vierbeinern sowie unsere Gastreiter kamen zufrieden und mit etlichen Tipps und Tricks bereichert aus ihren jeweiligen Kursstunden.

 

Wir danken Henrike Sommer für ihr Kommen ganz herzlich und sprechen wohl im Namen aller Kursteilnehmer: Das waren zwei tolle, lehrreiche Kurstage, die sehr viel Spaß gemacht haben!!!
 

Ein großes Danke auch unserem Förderverein, dem RTSF, der diesen Kurs möglich gemacht und damit unseren RCN-Mitgliedern und vor allem unserer Vereinsjugend die Chance gegeben hat, bei einer solchen Topreiterin einen Kurs überhaupt mitreiten zu können. Auch Henrike hat es so gut bei uns gefallen, dass sie schon gesagt hat, sie werde uns gerne wieder besuchen. Der RTSF bleibt in Kontakt...

 

Weitere Bilder findet ihr in unserer Bildergalerie... (Großer Dank hier an unseren Fotografen Thomas Weinsheimer!)

20.11.2012

Neuer Trainingsparcour

 

 

 

55 neue Hindernisstangen, 10 neue Sprungständer, 2 Wassergräben und 4 neue Untersteller - das ist das Ergebnis einer tollen Sammelaktion, die unser Förderverein, der RTSF, bereits an unserem Tag des offenen Stalls in die Wege geleitet hat. Am Samstag (17.11.2012) war es dann soweit: Dank der tollen Unterstützung vieler Sponsoren,  konnte an diesem Tag der neue bunte Trainingsparcour für die nächste Außensaison gekauft werden. Ein Dank geht an dieser Stelle an unsere beiden Fahrer, Mathias Moser und Joachim Bevier, die früh morgens Richtung Nürnberg aufbrachen, um alles abzuholen.

 

Jetzt heißt es demnächst "Pinsel in die Hand und los gehts", denn alles wird noch bunt bemalt und natürlich werden unsere Sponsoren, wie versprochen, auf den jeweiligen Stangen verewigt. Auch hier wird jede künstlerische Hand gerne willkommen geheißen!

 

Wir danken unserem Förderverein für die Organisation und natürlich allen Sponsoren für die Mithilfe noch einmal ganz herzlich!!! Unsere Springreiter freuen sich schon jetzt auf den Tag, an dem sie unseren neuen bunten Trainingsparcour einweihen können!

02.11.2012

Allerheiligen mal anders

 

Es wäre nicht ein Feiertag, wenn man an einem solchen nicht Spaß hat und mal was anderes plant. Das dachten sich wohl auch sieben Männer unseres Vereins, die an Allerheiligen einen lustigen Herrenausritt starteten. Manch einer noch nie, manch einer sehr selten zu Pferd im Wald gesehen, brachen sie alle zusammen zu früher Morgenstund (11:00 Uhr) auf Richtung Rastplatz des Pfälzer Waldvereins bei Lachen-Speyerdorf. Dort wartete der Verpflegungstrupp (natürlich Frauen), um die weeeeeitgereisten Reiter mit Essen und Trinken zu stärken, damit sie den Heimweg wieder sicher antreten konnten.

Alles in allem ein lustiger und fröhlicher "Männertag hoch zu Ross", an dem vielleicht beim nächsten Mal noch mehr Gesellen mitmachen können/werden. :-)

 

Weitere Schnappschüsse gibt's in unserer Bildergalerie...