Reitclub-Neustadt Logo
26.09.2011

Tag des offenen Stalls 2011

 

 

 

 

Am vergangenen Sonntag (25.09.2011) fand unser Tag des offenen Stalls statt. Bei herrlichem Sonnenschein konnten unsere schätzungsweise 400 Besucher unser schönes Gelände erkunden und es sich bei Kaffee, Kuchen oder Bratwurst gut gehen lassen.

 

Neben dem Rahmenprogramm wie Traktorfahrten, Stallführungen, Ponyreiten, Basteln oder Tombola konnte man vor allem bei den vielen Prüfungen in unserer alten Reithalle mitfiebern. Früh morgens schon starteten die Reiterwettbewerbe, gefolgt von Führzügelklasse und E-Dressur, mittags zeigten unsere Voltigierer bei ihren jeweiligen Prüfungen, was man so alles auf dem Pferderücken turnen kann und krönender Abschluss waren dann der Springreiterwettbewerb und das E-Springen, bei denen die Zuschauer unsere Teilnehmer mit großem Beifall anfeuerten.

 

Wir hoffen, dieser Tag hat allen Zuschauern gefallen und allen Teilnehmern - die teilweise ihre erste Turnierluft geschnuppert haben - Spaß gemacht!

 

Wir danken allen Helfern wie immer sehr herzlich!

 

Bilder findet ihr in unserer Bildergalerie...

19.09.2011

Danke

 

Am Wochenende ging mit dem Turnier in Lampertheim unsere (auswärtige) Turniersaison zu Ende. Wir danken an dieser Stelle allen, die unsere Turnierreiter in jeglicher Form unterstützt haben, ganz herzlich! Seien es die Pferdebesitzer, die ihre Vierbeiner den Jugendlichen für die teilweise ersten Turniererfahrungen anvertrauten, den Fahrern für das teils frühmorgendliche Aufstehen, den Helfern und Betreuern rund um den Turnierplatz, den Anfeuerern, die immer gute Stimmung verbreitet oder Trost gespendet haben und den "Coachs" auf den Abreiteplätzen, hier vor allem unserem Holger, der in Zusammenarbeit mit unserem Toni sämtliche Springprüfungen unserer Mädels und Jungs fast jedes Wochenende erfolgreich "gemanagt" hat!

 

Und nun zum Abschluss ein paar Zahlen - und in diesem Zusammenhang auch ein großer Dank an unseren Förderverein, dem RTSF, ohne dessen LKW, aber auch ohne unsere zusätzlichen Hängerfahrer eine solche Größenordnung an Turnierstarts wohl nicht zu bewerkstelligen gewesen wäre:

 

Insgesamt wurden für unsere Turnierteilnehmer an 29 Turniertagen mit ca. 200 Starts 105 Pferde mit dem LKW transportiert, dabei wurden 2070 km zurückgelegt.

 

Insgesamt wurden für unseren Verein in dieser Saison mindestens 115 Schleifen mit nach Hause gebracht!

19.09.2011

Turnier Lampertheim

 

 

 

 

Am vergangenen Wochenende starteten unsere Turnierreiter beim Turnier in Lampertheim erfolgreich in verschiedenen Prüfungsklassen. Maximilian Moser konnte gleich drei Schleifen mit nach Hause nehmen, nämlich für den 5. Platz  in der Springprüfung Kl. A*, für den 7. Platz in der Stilspringprüfung Kl. A* jeweils auf Pilatos und für den 8. Platz im Springwettbewerb Kl. E auf Explosiv. Erfolgreich in der Springprüfung Kl. A** waren Holger Deichsel mit Connor Mc Kurt und Lisa Fischer mit Limited Edition, die sich den vierten und fünften Platz erkämpften. Nane Wunder auf Graf Top´s Lady erritt sich die Schleife für den zweiten Platz im Springreiterwettbewerb und den sechsten Platz im Springen der Klasse E, in dem außerdem Nadine Bevier auf Ronaldo den siebten Platz belegte.

 

Im dressurlichen Bereich schnappte sich Christine Hermann auf Navajo den sechsten Platz im Dressurwettbewerb der Klasse E; in ihren jeweiligen Reiterwettbewerben freuten sich Anne Forberger auf Graf Top’s Lady über Platz 3, Jule Wunder auf Chrishan über Platz 4, Philipp Glaser auf Graf Top’s Lady und Sofie Baum auf Ronaldo jeweils über Platz 5 sowie Anna-Lena Dick auf Connor Mc Kurt über Platz 7.  

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern und Platzierten wie immer sehr herzlich!!

13.09.2011

Turnier Blaul

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Wochenende (09.-11.09.2011) "regnete" es förmlich Schleifen für unsere Reiter beim Turnier unseres Nachbarvereins, des Reitsportvereins Pfalzmühle Haßloch e.V. Wir reden nicht lange drumherum, die Zahlen sprechen für sich: 

 

 

Reiterwettbewerb:

1. Anne Forberger mit Graf-Top's Lady

2. Nane Wunder mit Graf-Top's Lady  

6. Anna-Lena Dick mit Connor Mc Kurt

7. Laura Rössler mit Billi

 

Springreiterwettbewerb:

7. Nane Wunder mit Graf-Top's Lady

 

Stilspringwettbewerb Klasse E: 

2. Max Moser mit Explosiv

6. Nane Wunder mit Graf-Top's Lady  

7. Nadine Bevier mit Ronaldo

 

Dressurwettbewerb Klasse E:

4. Christine Hermann mit Navajo

8. Nane Wunder mit Graf-Top's Lady

 

Dressurprüfung Klasse E:

6. Christine Hermann mit Navajo

6. Isabelle Fischer mit Graf-Top's Lady

 

Stilspringprüfung Klasse E: 

4. Max Moser mit Explosiv

 

Stilspringprüfung Klasse A: 

 

3. Lisa Fischer mit Limited Edition

 

Springprüfung Klasse A*:

12. Max Moser mit Explosiv

 

Punktespringprüfung Klasse A** mit Joker: 

3. Max Moser mit Pilatos 

8. Lisa Fischer mit Limited Edition

 

 

Springprüfung Klasse A**:

8. Mathias Braun mit Kolando B

 

Stilspringprüfung Klasse L: 

5. Emely Neumaier mit Nebor

 

Punktespringprüfung Klasse L mit Joker:

6. Lisa Fischer mit Limited Edition

 

Springprüfung Klasse L:

7. Holger Deichsel mit AG Cordial Cordana

 

Geländeritt A:

1. Mathias Braun mit Kolando B

 

Allen Teilnehmern und Platzierten herzlichen Glückwunsch und wieder ein großer Dank an alle Helfer, Coachs, Mitfieberer und Fahrer - und in diesem Sinne auch unserem Jugendförderverein, dem RTSF, ohne dessen LKW mittlerweile die große Anzahl von vierbeinigen Mitreisenden manchmal nicht zu bewältigen wäre!

 

12.09.2011

Neue Hallenböden

 

 

Am vergangenen Wochenende (09./10.09.2011) wurden in unseren beiden Reithallen die Böden optimiert. Nach Begradigung mit Spezialgeräten durch die Firma Sportanlagenbau Stephan Matthes verteilten anschließend fleißige Mitglieder die neuen Filzschnipsel. Wir danken unserer doch sehr kleinen Gruppe an freiwilligen Helfern dafür sehr herzlich und appellieren nun an ALLE Mitglieder:

 

Das Abäppeln nach dem Reiten sollte für Jedermann das A und O sein! Dies gilt auch für das Rechen, nachdem sich euer Vierbeiner genüsslich gewälzt hat! Bitte haltet unsere frisch gemachten Hallenböden sauber - nur so haben unsere Vierbeiner und wir lange Freude daran und können ihn auch optimal nutzen!

12.09.2011

Bilder der Woche

 

 

Wir konnten es uns nicht verkneifen...diese zwei Schnappschüsse müssen wir euch einfach zeigen...unsere beiden Bilder der Woche! :-)
07.09.2011

Turnier Zeiskam 2011

 

 

 

 

 

Wieder mal erfolgreich starteten beim Turnier in Zeiskam die Reiter vom Reitclub Neustadt. Emely Neumaier siegte in der Springprüfung der Klasse A** und holte sich die Schleife für den vierten Platz ebenfalls in einer Springprüfung der Klasse A** jeweils mit ihrem Pferd Connect. Zudem platzierte sie sich mit Nebor auf den vierten Rang im Stilspringen der Klasse L.

 

Im Stilspringen der Klasse E freute sich Maximilian Moser mit Explosiv über den vierten Platz.

 

Die beiden Schwestern Jule Wunder und Nane Wunder bekamen im Springreiterwettbewerb mit ihren Pferden Chrishan und Graf Tops Lady die Schleifen für den dritten und vierten Platz, zudem freute sich unsere Jule mit Chrishan noch über den 8. Platz im zweiten Springreiterwettbewerb.   

 

Spannend wurde es am Samstagabend im Mannschafts-flutlichtspringen der Klasse A*. Hier schnappte sich das Team „Reitclub Neustadt“ mit Nadine Bevier, Lisa Fischer, Mathias Braun und Maximilian Moser die Schleifen für den vierten Platz.

 

Im dressurlichen Bereich auf Schleifenkurs unterwegs waren Christine Hermann auf Navajo und Nane Wunder auf Graf Tops Lady, sie erritten sich in den jeweiligen Dressurwettbewerben der Klasse E jeweils den 9. Platz. Im Reiterwettbewerb belegten Anna-Lena Dick auf Connor Mc Kurt, Sofie Baum auf Ronaldo und Jule Wunder auf Chrishan die Plätze 5, 6 und 7.

 

Und noch ein Turniererfolg sei zu erwähnen: Laura Henrich startete am Samstag mit ihrem Candantino beim Turnier in Katzweiler und brachte die Schleife für den 9. Platz in der E-Dressur mit nach Hause.

 

Allen Teilnehmern und Platzierten herzlichen Glückwunsch!

 

...und danke an die vielen "TTs" (Turniertrottel), die unsere - vor allem jugendlichen - Teilnehmer schon "im Morgengrauen" aufs Turnier gefahren und betreut haben! :-)